Frau Müller muss weg (Auftragsarbeit für Theater Heidekraut)

  • Das Stück

    Es gibt Dinge, da hört der Spaß auf: das Übertrittszeugnis, das für die weitere Schullaufbahn der Kinder entscheidend ist. Fünf entschlossene Mütter und Väter sitzen auf Kinderstühlchen, bereit, dem Feind ins Auge zu sehen. Sachlichkeit und Objektivität spielen keine Rolle, es geht schließlich um alles: um das eigene Kind. Die Fronten in diesem Kampf sind klar: Frau Müller muss weg. Doch Frau Müller schlägt zurück und die Situation eskaliert.

    Kritik am eigenen Kind bringt Eltern zur Explosion: Der ehrgeizige arbeitslose Vater, das zerstrittene Ehepaar mit dem an ADHS leidenden Sohn und die Mutter eines Klassenbesten. Voller Witz und Humor, pointiert zugespitzt, mit überraschenden Wendungen zeichnet Lutz Hübner das Bild einer Gesellschaft voller Förderwahn, einer Gesellschaft, in der nur noch ein Gymnasialabschluss in Frage kommt.

  • Der Autor

    Lutz Hübner

  • Aufführungsrechte

    Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln

  • Mitwirkende

    Katja Grabowski Sylvia Haas
    Wolf Heider Mario Hänel
    Jessica Höfel Heidi Rohde
    Marina Jeskow Sousan Ohanwe
    Patrick Jeskow Ronaro Zuin-Lodron
    Frau Müller Elisabeth Englmüller
    Regie, Dramaturgie Anschi Prott
    Licht Mario Hänel
    Korbinian Hänel
    Organisation Christian Ahrens
    Hans-Christian Hinterberger
    Foto, Plakat, Flyer Andreas Prott
  • Pressekritiken

    Münchner Merkur, 19. Januar 2018

    Elternabend extrem

    Wir freuen uns über die tolle Kritik im Münchner Merkur vom 19. Januar 2018 (Kultur Seite 37)

    Kritik im Münchner Merkur vom 19. Januar 2018

    Kritik im Münchner Merkur vom 19. Januar 2018

  • Aufführungstermine

    Freitag, 12. Januar 2018, 20:00 Uhr
    Samstag, 13. Januar 2018, 20:00 Uhr
    Sonntag, 14. Januar 2018, 20:00 Uhr

    Pasinger Fabrik
    August-Exter-Str. 1
    81245 München
    Direkt am S-Bahnhof Pasing
    VVK über die Pasinger Fabrik und München Ticket
    Samstag, 20. Januar 2018, 19:30 Uhr
    Sonntag, 21. Januar 2018, 19:30 Uhr
    Samstag, 27. Januar 2018, 19:30 Uhr
    Sonntag, 28. Januar 2018, 19:30 Uhr

    Kulturwerkstatt Soundcafé
    Traubestr. 5
    80805 München
    U6 Nordfriedhof am Ungerer Bad
    VVK: theater-heidekraut.de und Tel. (08142) 655 86 53